Kartenvorverkauf 35. Neujahrskonzert

5. Dezember 2014 | Gepostet von | Kommentieren Weiterlesen

Die Waldviertler Grenzlandkapelle der Stadtgemeinde Hardegg erlaubt sich, Sie zum

35. Neujahrskonzert

am Sonntag, den 4. Jänner 2015 um 14 Uhr

in der Freizeithalle in Langau recht herzlich einzuladen.

Dirigenten: Johann Pausackerl, Stephanie Bauer, BA,
Ing. Alexander Kianek, Mag. Karoline Schöbinger, BA

Durch das Programm führt Ministerialrat Erich Oberlechner.

 

Programm

Arnhem, Marsch von Albert E. Kelly

The Witch and the Saint von Steven Reineke

Wiener Blut, Konzertwalzer von Johann Strauß Sohn, op. 354, Arr.: Otto Wagner

Ameraustrica von Patrick H. Hahn, op. 9

– Pause –

Fanfare for a new Horizon von Thomas Doss

Soundtrack Highlights from “Les Misérables”
Musical von Claude Michel Schönberg,
Arr.: Jay Bocook, Gesang: Stephanie Bauer

Bond… James Bond, Filmmusik-Medley,
Arr.: Stephen Bulla

Hardegger Marsch von Johann Pausackerl

Programmänderungen vorbehalten!

Saaleinlass um 13.15 Uhr

Eintrittspreise – nummerierte Platzkarten

Erwachsene:
Kategorie I: € 9,–
Kategorie II: € 8,–
Kategorie III: € 7,–
schulpflichtige Kinder: € 4,–
Vorschul- u. Kleinkinder: frei

Kartenvorverkauf bei allen Mitgliedern der Grenzlandkapelle Hardegg und am Gemeindeamt der Stadtgemeinde Hardegg (02948/8450-14; pausackerl@hardegg.gv.at).

 

 

Liebe Freunde der Grenzlandkapelle Hardegg!

Bereits zum 35. Mal dürfen wir Sie nun zu unserem „traditionellen“ Neujahrskonzert einladen. Die Geschichte der Neujahrskonzerte dokumentiert wohl am besten die musikalische Entwicklung der Grenzlandkapelle, beginnend im Jahr 1981. Es würde uns daher sehr freuen, wenn Sie – sehr geehrte Damen und Herren – auch heuer unserer Einladung folgen und unser abwechslungsreiches Programm mitverfolgen würden.

War es im Vorjahr der junge Tenor Martin Mairinger, der uns alle mit seiner Stimme in seinen Bann gezogen hat, dürfen wir Ihnen diesmal wieder einen „Stargast“ ankündigen. Sofern es sein Terminkalender zulässt, wird der erst 19jährige Steirer Patrick Hahn beim Konzert sein großartiges Werk „Ameraustrica“, das er bereits im Alter von 15 Jahren geschrieben hat, selbst dirigieren und sich und sein Werk vorstellen. Traditionelle Blasmusikstücke, Wiener Musik und bekannte Film- und Musicalmelodien dürfen in unserem Programm natürlich auch nicht fehlen.

Sichern Sie sich bereits im Vorverkauf Ihren Sitzplatz, die Vergabe der Platzkarten erfolgt nach dem Einlangen der Bestellungen. Wir können aber auch allen, die keine Vorverkaufskarten haben und spontan zum Konzert kommen, sichere Sitzplätze garantieren. Bis dahin wünschen wir Ihnen angenehme Weihnachtsfeiertage und freuen uns auf ein Wiedersehen beim 35. Neujahrskonzert am 4. Jänner 2015 um 14 Uhr in Langau.

Kapellmeister Johann Pausackerl

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein, Auftritte, Konzert

Einen Kommentar verfassen