Sensation in Rabenstein

26. April 2015 | Gepostet von | Kommentieren Weiterlesen

SBO YWOP 2015

Beim Jugendblasorchester-Wettbewerb von Niederösterreich am 25. und 26. April 2015 erreichten die Jugendorchester der Musikschule Retz ein unglaubliches Ergebnis: die Sensation in Rabenstein.

Das YWOP Retz (Leitung: ML Gerald Hoffmann) und das SBO Retz (Leitung: Dir. Mag. Gerhard Forman) erspielten in ihrer Altersklasse jeweils die höchste Punktezahl – das YWOP erreichte sogar das höchste Tages- bzw. Gesamtergebnis des Wettbewerbs. Mit dieser außerordentlichen Leistung haben sich beide Orchester der Musikschule für den Bundeswettbewerb in Linz im Herbst qualifiziert. Unsere herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg geht an die Regionalmusikschule Retz mit ihren jungen MusikerInnen und dem involvierten Lehrerteam – das ist ein gewaltiges Rufzeichen!

Besonders stolz macht uns natürlich, dass viele Jungmusikerinnen und Jungmusiker der Grenzlandkapelle Hardegg bei diesen erfolgreichen Auswahlorchestern mitwirken:

YWOP Retz
Stufe AJ; 91,67 Punkte
Stücke: Delos von Daniel Muck, Emerald Fantasy von Gerald Oswald

Lisa Hauser u. Jacqueline Pausackerl (Klarinette)
Constanze Zach (Bassklarinette)
Sophie Bauer u. Magdalena Ziegler (Fagott)
Anja Schiner (Alt-Saxophon)
Niklas Bauer, Martina Schechtner u. Stefan Spitaler (Trompete)
Selina Pausackerl u. Hanna Schiner (Horn)
Manuel Leber (Posaune)
Fabian Eschinger (Tenorhorn)
Manuel Proksch-Weilguni (Tuba)

SBO Retz
Stufe EJ; 91,17 Punkte
Stücke: Tricondo von Franz Cibulka, Mazama von Jay Chattaway

Alexandra Frank (Flöte)
Lena Schleifer (Oboe)
Katrin Glück u. Constanze Zach (Klarinette)
Lisa Frank (Tenor-Saxophon)
Stefan Spitaler (Trompete)
Andreas Frank (Tenorhorn)

Hier die gesammelten Ergebnisse.

Fotos: Heidi Pausackerl und Musikschule Retz.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein, Fotos, Highlights, Jugend-Corner

Einen Kommentar verfassen