Kirchenkonzert 2011

26. März 2011 | Gepostet von | 1 Kommentar Weiterlesen
Kirchenkonzert 2011 in Felling

Kirchenkonzert 2011 in Felling

Am Samstag, dem 26. März 2011, veranstaltete die Grenzlandkapelle Hardegg in der Pfarrkirche Felling ein Kirchenkonzert. Erstmals wirkte dabei ein Gemeinschaftschor mit 65 Sängerinnen und Sängern aller in der Gemeinde tätigen Chöre (Kirchenchor Niederfladnitz, Kirchenchor Pleissing, MGV Pleissing, Singbar-Machbar, Singgruppe Felling und Singgruppe Hardegg) mit. Die junge Chorleiterin Karoline Schöbinger, die in Wien u.a. Chorleitung studiert, verstand es, mit viel Fachwissen und Einfühlungsvermögen den Chor in nur zwei Monaten bestens auf den Auftritt vorzubereiten, wobei sie von anderen Chorleitern tatkräftig unterstützt wurde. Das gemeinsame Singen von Menschen verschiedener Generationen machte allen Beteiligten, die mit viel Einsatz bei der Sache waren, großen Spaß, außerdem konnten sich die SängerInnen der sechs Chöre auch persönlich besser kennenlernen, wodurch ein gutes Gemeinschaftsgefühl entwickelt wurde. Insgesamt waren 120 Musiker und Sänger beim Konzert aktiv im Einsatz, was für eine Gemeinde unserer Größenordnung als großartig zu bezeichnen ist, v.a. wenn man auch das ansprechende künstlerische Niveau in Betracht zieht.

Das Programm – dirigiert von Kpm. Johann Pausackerl, Kpm.-Stv. Martin Schiner, Kpm.-Stv. Karoline Schöbinger und Alexander Kianek – gliederte sich in mehrere Teile, wobei am Anfang und am Ende des Konzerts Gemeinschaftsstücke von Chor und Orchester dargeboten wurden. Die Grenzlandkapelle gedachte mit einem Ausschnitt aus der 3. Sinfonie dem 100. Todestag von Gustav Mahler, brachte aber u.a. mit „Ammerland“ von Jacob de Haan auch stimmungsvolle zeitgenössische Blasmusik zur Aufführung. Der Gemeinschaftschor präsentierte ebenfalls klassische Werke wie „Locus iste“ von Anton Bruckner, aber auch neues Liedgut wie das „Agnus Dei aus der Missa Kenya“ von Paul Basler, bei dem eine Instrumentalbegleitung mit Klavier, Perkussion und Horn-Solo zum Einsatz kam. Als Zugabe intonierte der hervorragende Tenor-Gastsolist Martin Mairinger mit allen Ausführenden César Franks Meisterwerk „Panis Angelicus“, ehe das Konzert mit „Großer Gott, wir loben dich“ unter stimmgewaltiger Unterstützung des Publikums kraftvoll und würdig ausklang.

Nicht zuletzt war auch die Spendenbereitschaft des Publikums großartig, sodass ein Betrag in Höhe von € 1.660,55 an die St. Anna-Kinderkrebsforschung übergeben werden kann. Bei einem Buffet, organisiert vom Pfarrgemeinderat Felling, fand das außergewöhnliche Konzert einen gemütlichen Ausklang.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Auftritte, Fotos, Konzert

Einen Kommentar verfassen