MV Langen bei Bregenz, Vorarlberg

30. Juni 2011 | Gepostet von | Kommentieren Weiterlesen
MV Langen bei Bregenz, Vorarlberg

Der MV Langen bei Bregenz im Schlosshof Schönbrunn beim Bundesblasmusikfest 2006 in Wien.

Der Musikverein Langen bei Bregenz hat 53 Mitglieder, wovon 24 Mitglieder weiblich und 18 unter 20 Jahre alt sind. Obmann ist Joachim Ambrosig, Kapellmeister und zugleich Stabführer ist Alois Jäger. Mit Ausnahme von Eigenveranstaltungen wie der Ausrichtung des Jubiläumsfestes 2008, nimmt der Musikverein seit Jahrzehnten jährlich mit großem Erfolg an Wertungsspielen auf Bezirks- und Landesebene teil.

Beim internationalen Marschmusikwettbewerb in Roncone/Italien konnte der Musikverein Langen 2002 in der Stufe D den 2. Platz belegen.

Bei den Landeswertungsspielen in Götzis und den Bezirkswertungsspielen in Doren 2004 konnte in der Leistungsstufe B der Gruppensieg erreicht werden. 2005 erfolge das erstmalige Antreten in der Stufe E bei der Marschmusikbewerung in Sulzberg, wobei von der Jury ein Ausgezeichneter Erfolg mit 97 von 100 Punkten vergeben wurde.

Beim gemeinsamen Auftritt mit der Harmoniemusik Bürs und der Bürgermusik Sulzberg als „Marschblock Vorarlberg“ beim Bundesblasmusikfest in Wien 2006, konnte mit 93 von 100 Punkten der 3. Platz bei der Marschmusikbewertung in der Stufe E erreicht werden.

Neben der vereinigten Jugendkapelle Langen-Thal gibt es noch zwei Ensembles, welche die Auftritte bei kleineren speziellen Feiern bestreiten.

Der Musikverein präsentiert sich auch auf der Homepage unter: www.mv-langen.at.

Alois Jäger
Quelle: Österreichische Blasmusikzeitung, 02-2011

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Bundeswettbewerb 2011, Teilnehmer

Einen Kommentar verfassen