Weinviertler Spielfreude mit Franz Kastner

25. September 2019 | Gepostet von | Kommentieren Weiterlesen

Am Freitag, dem 20. September 2019, besuchte uns der ehemalige Musikschulleiter und Komponist Franz Kastner (* 1943) im Musikerheim, um mit uns seinen Weinviertler Walzer „Neuer Wein“ für das Neujahrskonzert zu proben. Mit heiteren Anekdoten und mit seinem „Orchester“ – der Harmonika – brachte er uns die „Weinviertler Spielfreude“ näher. Sein Motto „Musizieren mit Herz, Hirn und Seele“ kam auch in vielen interessanten Erzählungen zum Ausdruck. Ihm sei ein herzlicher Dank für den Besuch gesagt.

Lange Freundschaft zu Kastner

Zur Grenzlandkapelle verbindet ihn durch Ehrenkpm. Emmerich Habinger eine lange Musiker-Freundschaft. Außerdem besuchten einige unserer Musiker (z.B. Johann Pausackerl oder Rainer Bazala) die damaligen Fortbildungswochen des NÖBV bei ihm in Laa an der Thaya. 

Fotos und Bericht: Grenzlandkapelle Hardegg

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein, Fotos

Einen Kommentar verfassen